- Copyright: Kerstin Dienemann

Die Kirchengemeinde Ohlsdorf-Fuhlsbüttel ist im Hamburger Norden bekannt für ihr reichhaltiges Angebot im Bereich Kirchenmusik in der Kirche St. Marien. Kantor Matthias Neumann hat seine Stelle gerade aufgegeben, lesen Sie darüber hier mehr, und Pastor Olav Hanssen informiert darüber,  wie es weiter geht:

Im letzten Gemeindebrief war ein Beitrag unseres Kirchenmusikers Matthias Neumann zu lesen: „Abschied von St. Marien“. Neben seiner Tätigkeit an der Hochschule in Bayreuth ist er seit Oktober auch als Professor für Orgel und Improvisation an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg tätig. Ein Tag ist an beiden Hochschulen frei: der Sonntag. Und da wird Matthias Neumann in der nächsten Zeit noch oft die Gottesdienste in der Kirche St. Marien musikalisch gestalten. So können wir glücklicherweise in Verbindung bleiben und möchten den Abschied lieber erst dann begehen, wenn die Neubesetzung der Kirchenmusiker-Stelle bevorsteht.
Zur Vorbereitung einer neuen Ausschreibung gehören auch Gespräche, wie die Kirchenmusik möglichst gut in der Region vernetzt sein kann. Wenn ein Bewerber / eine Bewerberin eine Kündigungsfrist einhalten muss, kann sich auch dadurch die Neubesetzung der Stelle in die Länge ziehen. Aus diesen Gründen ist die Verabschiedung von Kirchenmusiker Matthias Neumann erst für den Sonntag, 11. Juni 2017, geplant. Kirchenmusikalische Veranstaltungen wird es auch im ersten Halbjahr 2017 geben – achten Sie dazu auf aktuelle Veröffentlichungen. Chor und Bläserchor können auch in der Vakanzzeit weiter proben, dank der Vertretung durch die Musiker Xaver Schult (Chor) und Boris Havkin (Bläserchor).

Im Gemeindebezirk Nikodemus gibt es verschiedene Angebote zum Mitmachen: Gitarre spielen für Kinder, Jugendliche und Erwachsenen wird angeboten von Jugendpfleger Andreas Hein und eine Trommelgruppe ist dort aktiv.

Aktuelle Konzerttermine finden Sie in der Rubrik Veranstaltungen.