Kirchengemeinderat


Aufgaben des Kirchengemeinderats

Gemeinsam mit der Pfarrer/in leitet der gewählte Kirchengemeinderat (KGR) die Gemeinde in einer geistlichen Haltung einer „Kultur des Miteinanders“.

Der KGR setzt gemeinsam Ziele, gestaltet gemeinsam Kommunikation, übt miteinander Kontrolle aus, erkennt und löst Konflikte in Gemeinschaft.

Der KGR trägt beispielsweise für folgende Aufgaben der Gemeinde die Verantwortung:

  • Gottesdienstordnung
  • Verwaltung des kirchlichen Haushalts und des Gemeindevermögens
  • Bau und Erhaltung der Gebäude
  • Pfarrstellen-Besetzung
  • Feste der Gemeinde
  • Arbeitgeber
  • Gewinnung und Begleitung von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

 

Die Mitglieder des Kirchengemeinderates sind:

  • Jens-Peter Buchholz
  • Stefanie Czuma
  • Frauke Deest
  • Katrin Hilpert
  • Pastorin Antje Schwartau
  • Volker Rohde
  • Johannes Röhm
  • Jens Steinbrück