Paulusschule

Die evangelische >>Paulusschule ist eine kleine inklusive und reformpädagogische Grundschule im ehemaligen Gemeindehaus der Pauluskirche. Als “Schule unterm Kirchturm” ist sie eng mit unserer Kirchengemeinde verbunden.

Für die rund 100 Schulkinder mit ihren Eltern und Verwandten ist die Pauluskirche ein vertrauter und lieber Ort. Hier hören sie Geschichten vom Glauben und singen bekannte Lieder. Hier proben die Kinder Theaterstücke und Musicals. Hier feiern sie wöchentliche Andachten sowie besondere Gottesdienste und Feste. Hier entdecken sie Kirche als ein Stück Heimat.

Aus unserem Pfarrteam steht Pastorin Dr. Löwisch Kindern, Eltern und Mitarbeitenden als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Kontakt: Pastorin Dr. Ingeborg Löwisch

Tel.: +49 40 21 90 12 34
pastorin.loewisch@hammer-kirche.de


10 Jahre Schule unterm Kirchturm

--> Film zum Jubiläumsfest


Luthertag

Der Luthertag ist ein schulkooperatives Projekt zwischen der Kirchengemeinde und der Paulusschule. Dort reisen die Kinder in eine andere Zeitepoche und treffen Weggefährten von Martin Luther. An verschiedenen Stellen lernen sie aktiv über den Ablaßhandel, Martins Gewittererlebnis, den Anschlag der 95 Thesen und über die Umstände, in denen Martin Luther lebte und wirkte.

Der Luthertag findet im Rahmen des Schulunterrichts statt.