Aktuelles im Gemeindebrief

Hier können Sie ihn lesen.


HIMMELFAHRT OPEN AIR – in unserer Region: „HIMMELSBOTEN“

 

HIMMELFAHRT FEIERN! Donnerstag, 26. Mai, 11.00 Uhr,

OPEN AIR an der Hetlinger Kirche - unter Mitwirkung ukrainischer Gäste

Die Kirchengemeinden Appen, Haselau, Haseldorf/Hetlingen, Moorrege-Heist, Pinneberg-Waldenau und Seester feiern um 11.00 Uhr Open-Air an der Hetlinger Kirche (Hauptstraße 42 / bei Regen in der Kirche).

Seit vielen Jahren kommen diese Kirchengemeinden am Himmelfahrtstag zu einem gemeinsamen Gottesdienst zusammen, jeweils an einem anderen Ort.

MOTTO:

Das Motto in diesem Jahr lautet: „Himmelsbote(n)“. Was sich dahinter verbirgt, davon können sich die Besucher/innen überraschen lassen, wie Pastor Helmut Nagel berichtet.

Mit Gästen aus der UKRAINE:

Das Besondere am diesjährigen Himmelfahrtstag: „Wir freuen uns, dass am Gottesdienst auch einige ukrainische Gäste mitwirken werden. Das Fürbittgebet und das Vaterunser wird parallel auf Deutsch und auf Ukrainisch zu hören sein“, so Nagel. Eingeladen sind alle, die gern diesen besonderen Himmelfahrts-Gottesdienst mitfeiern möchten, insbesondere auch Ukrainerinnen und Ukrainer mit ihren Gastfamilien.

Mit dem FAHRRAD ab Appen oder Haselau:

Für Sportliche haben wir auch etwas zu bieten: Aus Appen (Treffpunkt um 9.45 Uhr beim Gemeindehaus, Opn Bouhlen 47) und aus Haselau (Treffpunkt um 10.15 Uhr an der Kirche) starten jeweils Fahrradgruppen zum Himmelfahrtsgottesdienst.

Eine Anmeldung zur Radtour ist nicht erforderlich – einfach mitkommen!

Geselliges Beisammensein:

Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es dann Kaffee und Tee, sowie einen süßen und herzhaften Imbiss und vielleicht ja auch den ein oder anderen deutsch-ukrainischen Klönschnack.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an das Kirchenbüro der St. Gabriel-Gemeinde Haseldorf/Hetlingen unter Tel.: 04129/241.

ВОЗНЕСЕНСЬКИЙ ПЛЕНЕР – у нашому регіоні:

«НЕБЕСНІ ПОСЛАНИЦІ»

СВЯТКУЙ ВОЗНЕСЕННЯ! Четвер, 26 травня, 11.00, OPEN AIR у Хетлінгенській церкві – за участю українських гостей

Парафії Аппен, Хазелау, Хасельдорф/Гетлінген, Мурреге-Хейст, Піннеберг-Вальденау та Зестер святкують об 11:00 під відкритим небом біля церкви Хетлінґера (Hauptstraße 42, 25491 Hetlingen / в церкві, коли йде дощ). Протягом багатьох років ці парафії збиралися для спільного богослужіння на Вознесіння, кожна в різних місцях.

ДЕВІЗ:

Девіз цього року: «Himmelsbote(n)». Відвідувачі можуть бути здивовані, що стоїть за цим, як повідомляє пастор Гельмут Нагель.

З гостями з України:

Особливість цьогорічного Вознесіння Господнього: «Ми раді, що деякі українські гості також візьмуть участь у богослужінні. Молитва заступництва та молитва Господня лунатиме одночасно німецькою та українською мовами», – сказав Нагель. Запрошуються всі, хто бажає відсвяткувати це особливе богослужіння, особливо українці з приймаючими родинами.

На велосипеді з Апен або Хаселау:

Ми також маємо що запропонувати для спортивних людей: з Аппена (місце збору о 9.45 у парафіяльній залі, Opn Bouhlen 47) та з Хаселау (місце зустрічі о 10.15 у церкві) велосипедні групи вирушають на службу Вознесіння.

Реєстрація на велотур не обов’язкова – просто приходьте!

Громадські збори:

Після служби буде кава та чай, а також солодка та солона закуска та, можливо, німецько-українська балачка чи дві.

Якщо у Вас виникли запитання, будь ласка, зв’яжіться з церковним офісом парафії Св. Гавриїла в Газельдорфі/Гетлінген за тел.: 04129/241.


FRÜHLINGSKONZERT VOICE &SPIRIT 22. Mai 17 Uhr St. Michael Moorrege

НАПРЯЖАТЬСЯ ПІДВИЩАЄТЬСЯ - ЗАВТРА ЧАС!

VOICE & SPIRIT запрошує всіх вас:

«Музика була моєю першою любов'ю» - «Чорне дерево і слонова кістка» ми співаємо ці та багато інших пісень, госпел та багато іншого, на нашому весняному концерті 22 травня 2022 року в церкві Святого Михайла в Moorrege

Вхід вільний! Початок о 17:00, вхід о 16:30

Церква Святого Михайла Муррег, Черч-стріт

Диригент: Катрін Якобсен, фортепіано: Крістоф Мейєр-Дженсон, ударні: Нанчо Кампос

подобається ділитися

 

DIE SPANNUNG STEIGT- MORGEN IST ES SOWEIT!

VOICE & SPIRIT lädt euch alle ein:

„Music was my first love“ – „Ebony and Ivory“ diese und viele andere Lieder, Gospel and more, singen wir auf unserem Frühlingskonzert am 22. Mai 2022 in der St. Michael Kirche in Moorrege 

Eintritt frei!

Beginn 17.00 Uhr, Einlasss16.30 Uhr

St. Michael Kirche Moorrege, Kirchenstraße

Leitung: Catrin Jacobsen, Klavier: Christoph Meyer-Janson, Schlagzeug: Nancho Campos

Der Plan - als JPG - Copyright: Heyka Glissmann
Der Plan - als JPG

"Einkaufs-Paradies Appen": unser 2. Dorfflohmarkt! Hier sind über 170 Stände am 15. Mai von 11-16 Uhr

Der Plan zum Download: Einfach auf Deinem Handy, Tablet oder PC  anschauen, vergrößern und/oder ausdrucken ... und dann: 

jede Menge Spaß beim Shoppen - Schnacken - Bummeln, wenn sich ganz Appen am 15. Mai von 11-16 Uhr in eine einzige Einkaufsmeile verwandelt. 

Der Erlös der Standgebühren und weitere Spenden sind für die Aktion: Keine Gewalt gegen Kinder und Jugendliche!

Unser Dorf hilft mit. Wir wünschen allen viel Freude und "gute Geschäfte"!

Bitte die Stände möglichst zu Fuß erkunden oder mit dem Fahrrad - der Umwelt zuliebe und der begrenzten Parkplatzsituation wegen.

Achtet bitte eigenverantwortlich auf angemessene Abstände und Hygiene - im Sinne der Gesundheit aller.

... und ein letzter Hinweis: Die Toiletten am Bürgerhaus sind am 15. Mai von 11-16 Uhr geöffnet.

 


Klare Worte und Taten in schwerer Zeit: Ökumen. Abendgottesdienst im Michel am Sonntag 24. April, 18 Uhr zur Aktion: Keine Gewalt gegen Kinder und Jugendliche


Initiator dieses Gottesdienstes ist der Appener Pastor Frank Schüler:
„Schon immer ist es mir ein Herzensanliegen, deutlich zu zeigen und zu verkündigen: Gewalt soll um Gottes willen nicht sein - erst recht nicht gegen Kinder!“
Deshalb freue ich mich auch sehr über diese neue Aktion von Appen musiziert.
Und da diese ja keineswegs auf Appen beschränkt ist, sondern im ganzen Norden Deutschlands wirkt und um sich greift, wollte ich die Andacht dazu nicht in unserer kleinen, feinen Dorfkirche feiern.
Ich habe dafür also eine etwas größere Kirche gesucht - und schließlich auch gefunden. Ich nahm Kontakt zu Pastorin Julia Atze auf, mit der ich zusammen in Hamburg studiert habe; sie hat gleich begeistert zugestimmt. 
Gibt es ein passenderes Gotteshaus bei uns im Norden für ein Gebet zu dieser Aktion?
Prima, dass auch der Propst unseres Kirchenkreises, Thomas Drope mit dabei ist und dass die katholische Kirche sich ebenfalls mit dem Generalvikar des Erzbistums Hamburg, Pallottinerpater Sascha-Philipp Geißler beteiligen wird“.

St. Michaelis-Pastorin Julia Atze: „Für dieses wichtige Thema öffnen wir gerne die Portale des Michel, denn Kinder und Jugendliche bedürfen eines besonderen Schutzes vor Gewalt. Darauf immer wieder aufmerksam zu machen, ist für uns als Kirche ein wichtiges und zentrales Anliegen.“ 

An der Orgelanlage des Michel wird Kantor Oliver Schmidt von der Rellinger Kirche den Gottesdienst begleiten.

Auftreten werden auch Rolf Zuckowski und der Elbkinderlandchor. 

Die Kollekte wird bei diesem Gottesdienst erbeten für Appen musiziert.

Auch Propst Thomas Drope vom Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein
wird teilnehmen:
„Ich freue mich auf den Abendgottesdienst am 24. April im Hamburger Michel zusammen mit der Aktion: Keine Gewalt gegen Kinder. Der Sonntag hat im Kirchenkalender den Namen „Quasimodogeniti“, das heißt „wie die neugeborenen Kinder“. Es geht darum, dass wir alle Kinder Gottes sind, von denen die kleinsten unseres größten Schutzes bedürfen. Dafür setzt sich die Aktion von Appen musiziert im Norden ein“.

Generalvikar Pater Sascha-Philipp Geißler SAC freut sich über diese Aktion und auf den ökumenischen Gottesdienst:
„Ich freue mich über diese Aktion und danke allen Beteiligten im Namen des Erzbistums Hamburg sehr herzlich für jedes Engagement in diesem wichtigen Anliegen.“

Auch prominente Persönlichkeiten werden teilnehmen. So werden u.a. der Hamburger Polizeipräsident Ralf-Martin Meyer, der Kommandeur des Landeskommandos S.-H., Oberst Axel Schneider, vom Kinderschutzbund Elke-Maria Lutz, Andreas Neven, Referent des Landesbereichsführer der Freiwilligen Feuerwehr Hamburg und die Hamburger Erntekönigin Anna ein Fürbittengebet sprechen. 

Ein besonderer Service erwartet die Besucher. Vier Gelenkbusse, die die Kreisverkehrsgesellschaft in Pinneberg (KViP) zur Verfügung stellt, werden die Besucher und Besucherinnen aus Uetersen, Moorrege, Appen, Pinneberg und Rellingen kostenlos zum Michel und zurückbringen. 
Gottesdienstbesucher aus anderen Orten können zu den Abfahrts-Haltestellen fahren, um dann dort zuzusteigen. 

Interessierte können sich per E-Mail unter rolf.heidenberger@t-online.de für die Fahrt im Bus anmelden.


OSTERN ANDERS aktuelle Änderungen in Appen

Liebe Freundinnen und Freunde unserer Kirchengemeinde,

nun wird es kräftig Frühling und bald steht das Osterfest vor der Tür. Karfreitag und Ostern erinnern auch daran, wie nahe Leid und Freude beieinander liegen können. So dunkel und traurig das Leben oft sein kann, kommt es mir aber darauf an , das Gute und die Hoffnung nicht aus dem Auge zu verlieren, wirklich unablässig und inständig mit euch für den Frieden zu beten und sich dafür einzusetzen, dass es möglichst gerecht und liebevoll zugeht, soviel an uns selbst liegt. Es gibt so vielfältige Möglichkeiten zu helfen – auch hier in Appen – quasi vor der Haustür. ( Wer bspw. etwas für die Menschen aus der Ukraine spenden möchte, die hier in Appen gelandet sind, kann dies mit dem Stichwort: „Ukraine Hilfe Appen“ auf das Konto unserer Kirchengemeinde tun: St. Johannes Appen, DE94 2305 1030 0003 0004 52)

Was nottut, erfahren wir im Blick auf das große Weltgeschehen wie auch im Blick auf die kleine Welt um uns herum und in unseren Herzen. Dabei wird uns kaum eine Pause zum Atemholen gegönnt, die Welt gerät von einem Krisenmodus in den nächsten. Die Serie der Katastrophen, Konflikte und Krisen will einfach nicht abreißen. Klima und Flut, Corona und gesellschaftlicher Unfrieden, Kriegsverbrechen und Flüchtlingswelle.. Da gilt es, den Frieden, die Hoffnung und die Freude nicht erst nach allem Leid, sondern schon hier und jetzt in allem Leid zu suchen und zu entdecken. Wie es in einem alten Kirchenlied von Jesus heißt: In dir ist Freude in allem Leide… In diesem Sinne wünsche ich Euch allen eine besinnliche Zeit am Karfreitag und eine von viel Segen erfüllte Osterfreude.

Herzlich lade ich Euch ein zu unseren Gottesdiensten. Da hat sich allerdings kurzfristig einiges geändert.

Bislang hatte ich ja gehofft, der Kelch würde an mir vorübergehen, aber nun hat es mich auch erwischt – und mein Corona-Test war positiv. Gott sei Dank bei mir noch mit ganz milden Symptomen. Und für die Gottesdienste haben wir kurzfristig sehr gute Lösungen gefunden:

Gründonnerstag – statt wie geplant im Gemeindehaus: herzliche Einladung zum 19 Uhr zum digitalen Gottesdienst unserer Region, dazu einfach vorher per mail anmelden, dann erhält man einen Link: zoom@kirche-mug.de

Karfreitag: 15.00 Uhr in unserer Kirche: Gottesdienst zur Sterbestunde Jesu, mit Henning Schlotfeldt und dem Chor Voice&Spirit unter Ltg. von Catrin Jacobsen

Ostersonntag: 10.00 Uhr in unserer Kirche: Gottesdienst zum Osterfest, mit Axel Jacobsen und dem Chor Voice&Spirit unter Ltg. von Catrin Jacobsen

Ostermontag: 10.00 Uhr, OSTERFRÜHSTÜCK im ev. Gemeindehaus, Opn Bouhlen 47,

Und nach Ostern bin ich wieder parat und werde fit durchstarten zu den Konfirmationen und zu unserem Gottesdienst im Michel am 24. April um 18 Uhr zur Aktion „Keine Gewalt gegen Kinder und Jugendliche“ von Appen musiziert. Wer sich noch zum kostenlosen Bus-Shuttle anmelden möchte: rolf.heidenberger@t-online.de. Und nicht vergessen: Zum Garagen-Dorf-Flohmarkt anmelden bis 20. April: helfen@kinderschutz-appen-musiziert.de ! Bleibt schön gesund. Liebe Grüße, Frank

Verschoben - ist nicht aufgehoben: neuer Termin - neuer Ort: nun wird die Vorfreude auf die Chorfreude noch größer:

Dem Frühling auf der Spur...

...mit uns in St. Johannes Appen von März bis Mai

Aufbruch. Frühling. Neue Wege. 

PILGERN in Appen. 13. März 12 Uhr. Bitte anmelden im Kirchenbüro 04101 26894 kirche-appen@versanet.de

AUFTAKTKONZERT: CHORFREUDE APPEN

Die ChorKids, youngvoices und Voice&Spirit heben den neuen Freundes- und Förderkreis aus der Taufe

neuer Termin - neuer Ort: KONZERT in der St. Johannes Kirche Appen am 29. April, 17.00 Uhr, Einlass 16.30, anschl. festlicher Empfang, Eintritt frei - sei dabei!

KEINE GEWALT gegen Kinder und Jugendliche: ökumenischer Gottesdienst im Michel am 24. April um 18 Uhr

Zudem steht unser frühlingsfrischer, neuer GEMEINDEBRIEF hier per KLICK zum Download bereit  - mit allen Terminen zu Gottesdiensten und weiteren Veranstaltungen !

Und nicht vewrgessen - ganz wichtig: BETEN für den FRIEDEN! Wir beten für die Menschen in der Ukraine.  

An einem Donnerstag begann der Krieg - jeden Donnerstag um 19 Uhr läuten seitdem unsere Glocken und laden zu einem persönlichen Gebet für den Frieden ein. 

 

Unsere Highlights - zum Vergrößern bitte Anklicken:


FROHE WEIHNACHTEN

UPDATE für APPEN:

 

Heiligabend in die Kirche? Aber sicher.

 

Alle Gottesdienste feiern wir mit 2G.

 

ZUSÄTZLICH

zu unserem bewährten 2G-Sicheheits-&Hygienekonzept

gilt in den Familiengottesdiensten an Heiligabend

um 14 Uhr und 15.30 Uhr

das MASKENGEBOT (ab6J.)

Zudem begrenzte Platzzahl:

pro Bankreihe maximal 4 Personen (1 Familie)

 

Die Krippenspiele um 14 Uhr und 15.30 Uhr

finden zudem mit genügend Abstand zum "Publikum" statt.

 

Da der Andrang erwartungsgemäß 2022

nicht so groß sein wird wie normal,

ist keine vorige Anmeldung nötig.

Gottesdienste in Appen mit 2G (für Kinder gilt 2G nicht):

Bitte Impfnachweis bereit halten sowie medizin. Maske (siehe oben)

Am Eingang Hände desinfizieren. Bitte Husten- & Niesetikette einhalten.

Für Personen mit fehlendem 2G-Nachweis oder "Symptomen" leider kein Zutritt.

 

ONLINE WEIHNACHTEN ONLINE HEILIGABEND

verschiedene Angebote aus unserer Region Marsch und Geest" (MuG): 

Video-Andacht / Krippenspiel / Weihnachtsgeschichte zum Anhören ....

https://www.kirche-mug.de/weihnachten/

 

WIR WÜNSCHEN ALLEN FROHE WEIHNACHTEN und GOTTES SEGEN FÜR 2022!


Unser Advent ist online! Der digitale Adventskalender von Menschen für Menschen - aus Deiner Region!

advent.kirche-mug.de

https://www.kirche-hamburg.de/region/kirchenregion-marsch-geest/digitaler-adventskalender.html

 

Aufgeregt fiebern besonders Kinder Tag für Tag dem Weihnachtsfest entgegen

– ganz klassisch hilft dabei ein Adventskalender, die lange Wartezeit zu

versüßen... Doch dieser neue Adventskalender, den Du Tag für Tag entdecken

kannst unter advent.kirche-mug.de ist nicht nur etwas für Kinder – sondern für

jedefrau und jedermann, für Jung und Alt, für Groß und Klein … und ganz

besonders: für Dich!

Liebevoll und abwechslungsreich gestaltet - mit Beiträgen von vielen

Menschen aus „Marsch&Geest“: aus Seester und Seestermühe, Haseldorf und

Hetlingen, Moorrege und Heist, Haselau und Appen.

Probiere es doch einfach mal aus - und entdecke, wie wir Dir die lange

Wartezeit „versüßen“ wollen bis zum Fest… Wir sind jetzt schon ganz

aufgeregt, ob Dir unser digitaler Adventskalender gefällt…

Es geht ganz einfach: gib einfach in Deiner Browser-

Zeile oder in Deinem Suchfeld advent.kirche-mug.de ein

oder klicke den Link:

https://www.kirche-hamburg.de/region/kirchenregion-marsch-geest/digitaler-adventskalender.html

– und schon wirst Du durch den Advent

begleitet mit kurzen Glaubensimpulsen oder festlichen Orgelklängen,

besinnlichen Gedanken, schönen Texten, winterlichen Bildern, fröhlicher

Chormusik und vielem anderen mehr… Wir wünschen Dir eine wunderschöne,

segensreiche Adventszeit - digital und regional - mit advent.kirche-mug.de

Herzliche Adventsgrüße von allen Menschen,

die Du im digitalen Advent aus Deiner Region entdecken kannst…

Kirchen in „Marsch&Geest“: evangelisch an der Elbe!

Am Sonntag GEHT'S endlich los - mit dem fantastisch umwerfenden Beitrag zum 1. Advent!

wow

Ich kann's kaum erwarten ...

advent.kirche-mug.de     oder:

https://www.kirche-hamburg.de/region/kirchenregion-marsch-geest/digitaler-adventskalender.html

 


Die Liebe und der Tod. Die Trauer und der Trost.

Eine Andacht (nicht nur) zum Ewigkeitssonntag bzw. Totensonntag

aus der St. Johannes Kirche zu Appen

für die Region Marsch&Geest im Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein

 Mit Marlene Freese, Vikarin in St. Gabriel zu Haseldorf/Hetlingen Frank Schüler, Pastor in St. Johannes zu Appen Catrin Jacobsen, Gesang Axel Jacobsen, Saxophon und Gesang Christoph Meyer-Janson, Klavier Björn Kempcke, Schlagzeug Niklas Müller, Kamera

Lieder: Angels: von Hans Christian Jochimsen You raise me up: von Rolf Løvland und Brendan Graham Ain´t no mountain high enough: von Nickolas Ashford und Valerie Simpson

gedreht im Novermber 2020, von Niklas Müller 

Wir freuen uns über Rückmeldungen! Schreibt Eure Kommentare gern an pastorfs@outlook.de


Alles Corona?!? Was können wir tun?

Wir sind für Dich da - digital & analog: 

Hoffnungsworte, Glaubensimpulse, Gebete und vieles mehr aus Appen und den Gemeinden unserer Region

ONLINE auf der Seite unserer Region Marsch&Geest: www.kirche-mug.de sowie auf unserem  YouTube-Kanal. Natürlich gibts uns auch auf Facebook.

Was wir veranstalten können und dürfen, entdeckst du auch hier auf diesen Seiten, z.B. im Gemeindebrief als Download.

Selbstverständlich sind wir auch persönlich für Dich da. Alle Kontaktadressen findest Du hier oder im Gemeindebrief.

Interessierst Du Dich für unsere Chöre, Ausflüge oder andere Projekte für Jung & Alt? Möchtest Du unseren Newsletter per mail? Hast Du ein Anliegen?

Pastor Frank Schüler ist meist am Besten mobil erreichbar unter 0174-3166406 oder pastor.appen@gmail.com

Unsere Impulse für den Glauben - online auf www.kirche-mug.de

 

 

 


Unsere Kirche

St. Johanneskirche Appen - Copyright: St. Johannes-Kirchengemeinde Appen

St. Johannes-Kirche

Veranstaltungen

Kalender

Oktober 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06