- Copyright: Ev.-luth. Epiphaniengemeinde Hamburg

Willkommen auf der Seite der Epiphaniengemeinde

Lesen Sie hier unseren aktuellen Gemeindebrief und den Termineinhefter für die Monate Dezember 2020, Januar und Februar 2021.


- Copyright: mare grafikdesign

Heiliges Treibgut – Blog der Kirchenkreis Pastor*Innen

https://heiligestreibgut.wordpress.com/


 - Copyright: Friederike Heinecke
Pastorin Friederike Heinecke

Zuversicht

„Lieber Gott, bitte gib mir Geduld. Sofort!“

Eine Weile sollen wir noch durchhalten. „Wann sind wir da?“, fragt das Kind in uns.

Ängstlich starren wir auf die Nachrichten, beißen uns in Angst fest. Das wirkt auch in unsere Welt hinein. Türen von Räumen und Herzen bleiben verschlossen mit dieser Angst. Der eigentliche Schaden wird noch größer.

Das Virus gehört derzeit zum Leben dazu. Etwas verändert sich: Unser Leben miteinander in Abstand und Nähe, in Respekt, in Fürsorge, im Handeln. Wie riskant ist die Umarmung einer Trauernden?

Zuversicht ist ein Sehen, eine Sichtweise, die auf Lebendigkeit, auf Gelingen ausgerichtet ist. Man kann sich dafür entscheiden, zuversichtlich zu sein. Oder man trägt es in sich: Vertrauen, eine Gewissheit: es wird etwas Gutes dabei herauskommen! Man kann das üben. Ganz gegen die Gewohnheit in unserer Kultur, in der schlechte Nachrichten ein gewöhnlicher Wirtschaftsfaktor sind. Sich sagen: ich bin zuversichtlich! Und barmherzig sein. Sich einfühlen in den anderen / die andere. Das Schwache in ihm oder ihr ansehen und annehmen. Trösten, verzeihen. Gerade nicht: Recht haben! So hat Jesus es vorgelebt. So leben und lebten Unzählige es nach. Das Weiche, das fast Unsichtbare als kostbar erkennen; den Blick verändern. Da kann Zuversicht wachsen wie eine kostbare Pflanze.

„Ich sehe dich: Du bist ein geliebtes Kind. In dir wohnt das Bild Gottes. Ich vertraue darauf, du kannst es verwirklichen. Ich sehe mich, in meiner Sehnsucht zu leben, in meiner Verzagtheit, in meiner Freude. Ich bin zuversichtlich.“

Wir in Epiphanien suchen nach Möglichkeiten, in unseren Herzen, in unserer Kirche, in unserer Gemeinde die Türen zu öffnen und offen zu halten. In diesem besonderen Winter 2020 / 2021.

Ich grüße Sie und wünsche Ihnen ein gesegnetes Jahr 2021!
Ihre Pastorin Friederike Heinecke


Unsere Kirche

Epiphaniengemeinde Hamburg - Copyright: Epiphaniengemeinde Hamburg

Epiphanien-Kirche

Öffnungszeiten:

freitags von 15:00 bis 17:00 Uhr

Offene Kirche

Ev.-luth. Epiphaniengemeinde Hamburg

Großheidestraße 44
22303 Hamburg

Tel.: +49 40 2708307
Fax: +49 40 27879031

kirche@epiphaniengemeinde.de
www.epiphaniengemeinde.de

Keine Nachrichten verfügbar.