Willkommen auf der Seite der Epiphaniengemeinde

Lesen Sie hier unseren aktuellen Gemeindebrief und den Termineinhefter für die Monate Juni, Juli, August 2019.


Gemeindeferien: Entspannen!

Bitte notieren: Vom 1. Juli bis 1. August sind die Mitarbeiter*innen unserer Gemeinde im Sommerurlaub. Alles über die Vertretungen in dieser Zeit erfahren Sie in unserem Schaukasten und auf dem Anrufbeantworter. Ihre Nachrichten an uns – ob per Mail oder auf dem Anrufbeantworter  –  werden selbstverständlich gespeichert und nach den Gemeindeferien beantwortet. Die Gottesdienste in dieser Zeit werden von den Pastoren der umliegenden Gemeinden übernommen – werfen Sie am besten gleich einen Blick in den Gottesdienst-Einhefter. Wir wünschen Ihnen einen gesegneten Sommer!




Konfirmandenunterricht – Anmeldung am 12. Juni von 17 - 19 Uhr in der Epiphanienkirche

Diejenigen, die im Jahr 2021 14 Jahre alt sein werden, können am 12. Juni von 17 - 19 Uhr in die Epiphanienkirche kommen und sich zum Konfirmandenunterricht anmelden (lassen). Der "Konfer" beginnt nach den Sommerferien.

Im ersten Jahr treffen wir uns einmal im Monat entspannt am Freitagabend von 18 - 20 Uhr, manchmal auch am Samstag zu Projekttagen. Und wir fahren gemeinsam auf eine Wochenend-Freizeit. Im zweiten Jahr findet der "Konfer" einmal im Monat am Samstag statt. Und es gibt eine weitere Freizeit. Genauere Termine erfahren Sie bei der Anmeldung.

Zur Anmeldung bitten wir mitzubringen: Geburtsurkunde (Kopie) und ggf. Taufurkunde (Kopie).

Wir freuen uns auf Sie und euch! Svenja Laustsen und Friederike Heinecke


Pastorin Friederike Heinecke

Fülle

„Es ist genug für alle da!“ – so heißt es immer wieder. Nur ist es ungerecht verteilt. Was ist da, was ist vorhanden? Und was ist nicht da?

Ich merke an mir selbst, dass das schwankt. Dauerhaft rege ich mich auf über die Schere zwischen Arm und Reich, die immer weiter aufzugehen scheint. Dann wechsle ich den Blick und bin dankbar für das saubere Wasser, das aus unseren Wasserhähnen fließt. Dankbar für die Luft, die wir atmen können, und für das aufsprießende Grün, das immer wieder kommt.

Kann ich darüber bestimmen, was ich denke – fühle –
in welche Stimmung ich komme? Ich glaube, wirklich darüber „bestimmen“ können wir nicht. Aber wir können uns dessen bewusst werden, was gerade ist:

„Heute fühle ich mich schlecht, habe schlechte Laune. Also ist heute die Welt für mich schlecht.“ Oder: „Heute scheint die Sonne, alles ist klar und fröhlich. Die Welt ist gut. Ich bin mit ihr im Reinen.“ Und natürlich die vielen Färbungen dazwischen.

Wir können für unsere Gedanken Verantwortung übernehmen. Das heißt: das Heilsame und Wohltuende fördern, das Unheilsame erkennen und fallen lassen. Davon wird die kleine Welt des eigenen Erlebens schon mal besser. Das wirkt sich auch auf die größere Welt unserer Umgebung und Mitmenschen aus. Jetzt träume ich mal: Das wirkt sich auf die ganze Welt aus!

„Wenn eine*r alleine träumt, ist es nur ein Traum. Wenn viele gemeinsam träumen,ist das der Beginn einer neuen Wirklichkeit.“ Das ist nicht nur ein Gedicht, das ist ein Lied.

Lassen Sie uns fröhlich singend in diesen Sommer gehen!

Ihre Pastorin Friederike Heinecke


Unsere Kirche

Epiphanien-Kirche

Öffnungszeiten:

freitags von 15:00 bis 17:00 Uhr

Offene Kirche

Ev.-luth. Epiphaniengemeinde Hamburg

Großheidestraße 44
22303 Hamburg

Tel.: +49 40 2708307
Fax: +49 40 27879031

kirche@epiphaniengemeinde.de
www.epiphaniengemeinde.de

Veranstaltungen

Keine Nachrichten verfügbar.